Guten Tag

 

 

Sie befinden sich auf einer Vorschalt-Seite, mit der Sie in der Folge auf zwei verschiedene  Internet-Seiten gelangen können. Auf diesen beiden Internet-Seiten können Sie dann jeweils den von mir erstellten  ”Wahren Demokratie-Test“ machen“ machen, bei dem Sie nicht auf die vorgegebene Meinung von anderen angewiesen sind, sondern bei dem es nur an Ihren ehrlichen Antworten liegt, und auch daran, ob Sie die Wahrheit tatsächlich wissen wollen.

Nur dadurch können Sie mit Sicherheit in Erfahrung bringen, ob wir heutzutage in Deutschland  in einer ”Wahren Demokratie“ leben oder aber nur in einer ”Pseudo- Demokratie“, die bereits auch von Verfassungsrechtlern als ”Fiktive Demokratie“ oder ”Schein-Demokratie“ bezeichnet wurde.

Die erste Seite – die Sie von hier aus wahlweise auch sofort anklicken können – hat als Titel bzw. als Überschrift

 

                                          DEMOKRATIE - TEST

 

 

Da es aber inzwischen nach der Veröffentlichung dieser ersten Seite mit diesem Titel eine nachfolgende Ausarbeitung über das gleiche  Thema von mir gegeben hat, die man als ”Demokratie-Test Teil 2“ bezeichnen kann, so habe ich – um eine bessere Unterscheidung möglich zu machen – diesen nachfolgenden Text mit einer anderen Überschrift versehen, und ich habe diese nachfolgende Seite bezeichnet als

”KAPITALISMUS – BILANZ“.

 

Somit haben Sie die Möglichkeit von dieser Vorschalt-Seite wahlweise auf beide dieser oben genannten Veröffentlichungen zu gelangen.

Um hier im Voraus etwas klarer zu definieren, worin der Unterschied bei diesen beiden Veröffentlichungen besteht, so möchte ich betonen, daß es beides mal um die Mißstände geht, die sich in unserer angeblichen Demokratie seit mehreren Jahren immer mehr ausgebreitet haben, sodaß man sich die Frage stellen muß, ob es sich dabei überhaupt noch um eine ”Wahre Demokratie“ handelt, bei der bekanntlich die Volksvertreter – zumindest theoretisch – die Aufgabe oder genauer gesagt : die Pflicht haben, sich um ”das Wohl des Volkes“ zu bemühen.

Sind Sie der Meinung, daß unsere Politiker dieser Pflicht nachkommen ?

Um dies beurteilen zu können, so können Sie es sich etwas einfacher machen und einen Test durchführen, bei dem Sie 12 einfache Fragen beantworten sollen.

 

Wenn Sie bei diesen Fragen mehr als sechsmal oder siebenmal oder achtmal – oder noch öfter – mit ”Ja“ antworten, dann hat unsere derzeitige Art von Demokratie den Test bestanden.

Wenn Sie weniger als dreimal mit ”Ja“ antworten, dann ....... aber das sage ich Ihnen später nach der Beantwortung der Testfragen.

Doch jetzt möchte ich noch ganz kurz auf die Unterschiede dieser beiden oben genannten Veröffentlichungen eingehen.

Diese Demokratie-Test mit den 12 Fragen ist in beiden Ausarbeitungen aufgeführt, wobei diese Fragen bei der ersten Internet-Seite, also bei dem ”Demokratie-Test Teil 1” etwas mehr am Anfang der Textfolge unter ”Punkt 1“ steht.

Aber bei der Internet-Seite ”Kapitalismus-Bilanz“ stehen diese 12 Fragen weiter hinten im Text in Kapitel 10 , wobei zudem anzumerken ist, daß dieser Text insgesamt kürzer ist und aus etwa 90 DIN-A-4 Seiten besteht.

Die andere oben genannte Internet-Seite ( also Demokratie-Test Teil 1 ), die ich vorher abgefaßt und vorher ( am 17. Juni 2013 ) ins Internet gestellt hatte, besteht aus ungefähr 160 DIN-A-4 Seiten, wobei in diesen Texten etwas mehr auf die Entwicklung und auf die Ursachen für die Mißstände in unserer heutigen Art von Demokratie eingegangen wird.

Aber weil ich nach Fertigstellung dieses ersten Textes die Feststellung gemacht hatte, daß dabei die Erklärungen und die Hinweise auf die finanziellen Auswirkungen für jeden einzelnen Bürger und insbesondere auch die volkswirtschaftlichen Zusammenhänge, sowie die Einflüsse des ”Raubtier- Kapitalismus“ nicht genügend erklärt sind, so habe ich anschließend noch eine sogenannte ”Kapitalismus-Bilanz“ ausgearbeitet,  zumal ich der Meinung bin, daß wahrscheinlich die Themen, die unser Geld betreffen und die sich auf den Wohlstand und das Einkommen von uns Bürgern bezieht, bei allen Menschen auf mehr Interesse stoßen, als irgendwelche langweilige Politik, bei der sowieso die meisten Menschen zu der Ansicht ( vielleicht sogar Überzeugung ) gekommen  sind, daß uns die Politiker ......... was soll man jetzt sagen ? Soll man hier die harmlose Ausdrucksweise wählen ?

Oder soll man es mit den Worten des Volksmundes benennen ?

Doch warten wir es ab, denn nach Beantwortung der Fragen des Demokratie- Tests können Sie darauf bestimmt viel leichter eine Antwort finden.

Und damit können Sie jetzt als nächsten Schritt eine der beiden oben aufgezeigten Internet-Seite aufrufen, wobei ich Ihnen allenfalls noch eine Empfehlung aussprechen kann, wenn Sie sich zuerst einmal einen schnellen Überblick verschaffen wollen und insbesondere auch etwas über die finanziellen Auswirkungen der politischen Entwicklungen auf jeden einzelnen Bürger wissen wollen. In diesem Fall empfiehlt es sich zuerst einmal die etwas kürze Ausarbeitung ”Die Kapitalismus-Bilanz“ aufzurufen und zur Kenntnis zu nehmen ( die auf der Internet-Seite ”www. harrys-wahrheit- ueber. de“  steht ).

Diese Seite kann aber auch sofort von hier aus durch Anklicken mit diesem Link aufgerufen werden :

    

                                   KAPITALISMUS - BILANZ   

 

Und danach können Sie sich dann in der Folge über weitere zusätzliche Einzelheiten informieren, die auf der Internet-Seite ( ”www. harry-harry. de” ) mit der Überschrift ”Demokratie-Test“ steht, die ebenfalls von hier aus aufgerufen werden kann, und zwar durch Anklicken dieses Links :

 

                                     DEMOKRATIE - TEST